Schmitt NDT GmbH ist eine seit 40 Jahren erfahrene und leistungsstarke technische Dienstleistungsgesellschaft in der zerstörungsfreien mobilen und ortsfesten Materialprüfung. Sitz des Unternehmens ist Frankenthal (Rheinland-Pfalz).

Das DAkkS akkreditierte mastap-Prüf- und Messverfahren gibt eine wissenschaftlich verlässliche und validierte Aussage über die Standsicherheit von Mastsystemen und Festlegung des nächsten Inspektionsintervalls.

Der Prüfvorgang:

Der Mast wird sanft in Schwingung versetzt und erzeugt eine Schwingungsfrequenz, die abhängig ist vom Zustand des Fundamentes, des Mastes und der anhängenden Teile. Sie erzeugen eine individuelle Eigenfrequenz, die mit einem Beschleunigungs-Messgerät genau ermittelt und mit den vorgeschriebenen Norm-Werten verglichen wird.

Aufgrund des ermittelten Wertes kann exakt festgestellt werden, wie lange ein Mast noch sicher steht, ob und welche Teile erneuert werden müssen oder ob der Mast erneuert werden muss.

Wir prüfen zerstörungsfrei gemäß den gesetzlichen Anforderungen:

  • Nieder- und Mittelspannungsmasten
  • Straßenbeleuchtungsmasten
  • Lichtsignalanlagen und
  • Flutlichtmasten

Das sollten Anlagenbetreiber wissen:

Ein Standsicherheitsnachweis ist vor Errichtung jedes Bauwerkes zu erbringen. Danach folgen die Prüfungen turnusmäßig, um eine lückenlose Sicherheit nachzuweisen.

Anlagenbetreiber müssen die Standfestigkeit ihrer Masten gemäß DIN 1076 turnusmäßig mindestens alle sechs Jahre überprüfen lassen.

Die Anforderungen des Gesetzgebers:

  • Verkehrssicherungspflicht gemäß § 823 BGB
  • Gefahrenpotentialhaftung gemäß BGB
  • Vorschriften der Berufsgenossenschaften über Tragsysteme gemäß A3 §5 BGV.

Schmitt NDT GmbH führt die turnusmäßige, gesetzlich vorgeschriebene

  • Überwachung alle 6 Jahre durch und erbringt den
  • Nachweis für die Dauer der Standfestigkeit anhand der Messwerte.

Mit einer regelmäßigen Prüfung halten Sie Ihre Kosten im Griff, da Sie schon reagieren können, bevor Schäden an Masten irreparabel sind.


Schmitt NDT GmbH gibt Anlagenbetreibern Sicherheit.

Unser Prüfprotokoll liefert:

  • Nachweis der Standsicherheit
  • Schadensanalyse des Materials zur Trag- und Lagesicherheit
  • rechnerische Festlegung des Prüfintervalls
  • prognostische Lebensdauer
  • Handlungsanweisung.

Möchten Sie ein Informationsgespräch?

Wir erstellen eine validierte Kosten-/Nutzenabschätzung.

Kontakt:

Dr. Heinz Müller, Telefon 06233.37 81-73,

 


Broschüre bitte anklicken zum Download.


 

Schmitt NDT GmbH I 67227 Frankenthal I Robert-Bosch-Straße 37 I www.werkstoffpruefung.com

Quelle(Fotos: AdobeStock)
Vorheriger ArtikelMudcleaner: die Recycling-Revolution bei Horizontalbohrungen
Nächster ArtikelBremicker überzeugt mit neuer LED-Technik mit RGB-Matrix