Im digitalisierten Prozess der Entstehung eines Glasfasernetzes klafft aktuell noch eine große Lücke. Nach der Planung, die häufig mit Softwarelösungen umgesetzt wird, arbeiten Bauteams in der Bauphase wieder mit Papierplänen und PDFs. Der Projektleiter ist dabei immer auf Rückläufe angewiesen und muss danach die Informationen wieder in die digitalen Pläne einpflegen.

TKI hat diese Lücke geschlossen. Seit 30 Jahren treten wir als verlässlicher Dienstleister für Planer, Netzbetreiber, Baufirmen sowie Stadtwerke und Kommunen auf. Mit unserer Softwarelösung NET unterstützen wir erfolgreich den Breitbandausbau.

Unser Produkt NET Build ist ein innovatives Webportal mit dazugehöriger App für die digitale Abbildung der Bauphase. Die gesamte Bauakte ist digitalisiert, die Planungsdaten sind verfügbar, Arbeitsaufträge hinterlegt und abrufbar, ein Ticketsystem unterstützt bei der Koordinierung der Aufgaben. Alle Prozesse und Daten werden auf einer Plattform geführt und können auf mobilen Endgeräten aufgerufen und bearbeitet werden.

Auch die Einmessung erfolgt durch die Bauteams. Die lagegenaue Netzdokumentation inkl. Rotberichtigung wird dabei sofort in die digitalen Pläne überführt. Mit wenigen Klicks können die Daten dann in das führende Dokumentationstool übertragen werden. Der gesamte Netzlebenszyklus kann so ohne Medienbrüche oder Datenverluste mit enormer Zeit- und Kostenersparnis realisiert werden.

Weitere Informationen unter:
www.tki-chemnitz.de/net-build
KD2104098