CUB CADET übernimmt Advanced Turf Technology

und erweitert die Angebotspalette für Produkte zur Premiumsportrasenpflege

Cub Cadet, einer der weltweit führenden Anbieter von motorisierten Profi-­Gartengeräten, baut mit der Übernahme von Advanced Turf Technology (ATT) seine Angebotspalette im Bereich Premiumsportrasenpflege aus. Das in Großbritannien ansässige Unternehmen ATT produziert Spindelmäher und Mähwerke, die speziell für die Pflege von Sportrasen entwickelt wurden.

„Die Eingliederung der Firma Advanced Turf Technology in die MTD­‐Firmenfamilie zeigt unser kontinuierliches Engagement, immer professionellere Geräte im Bereich Sportrasenpflege anzubieten“, erklärt Rob Moll, CEO von MTD Products. „Durch die Bereitstellung innovativer Produkte unterstützt Cub Cadet weltweit Spielfeldmanager bei der Instandhaltung hochwertigster Grünflächen. Neben der hohen Leistung unserer Produkte steht auch der Aspekt Nachhaltigkeit im Fokus unserer Produktentwicklung – ein wichtiges Leistungsmerkmal für viele Platzwarte und Betreiber von Sportanlagen.“

Zu den Produkt-­Highlights der ATT-Technologien gehören das TMSystem™ und INFiNiCut®. INFiNiCut® kombiniert dynamisch-­schwingende Schneidwerkzeuge mit der Möglichkeit, Schnittfrequenzen frei zu programmieren. Diese Kombination ist im Bereich der professionellen Sportrasenpflege einzigartig und ermöglicht es dem Platzwart, den Mäher optimal auf die jeweiligen Wetter- und Rasenbedingungen einzustellen. Als nachhaltige Antriebsquelle des vollständig elektrisch betriebenen Mähers dient eine leistungsstarke Lithiumbatterie. Der Betrieb ist so kostengünstig, dass sich der Mäher durch die jährliche Kraftstoffeinsparung weitgehend selbst bezahlt macht. Auf Wunsch lässt er sich auf Gas umrüsten.

Die ATT‐Technologien TMSystem™ und INFiNiCut® werden bereits von Betreibern von Premier-League Fußbal-Clubs, Golfplätzen und Sportanlagen auf der ganzen Welt eingesetzt: „Hier beim Leicester City FC nutzen wir die neuesten Technologien, um den Rasen des Kingpower-Stadions immer in einem optimalen Zustand zu halten“, erklärt John Ledwidge, Head Groundsman. „Wir haben uns von Anfang an für den ATT INFiNiCut® interessiert, weil die Schnittqualität hervorragend ist und uns die verschiedenen Set-up-Optionen des Mähers in die Lage versetzen, täglich das beste Mähergebnis zu erzielen. Das ist etwas, was uns so zuvor noch nie gelungen ist.“

Die enge und langfristige Zusammenarbeit mit dem All England Tennis Club (Ausrichter der Meisterschaften in Wimbledon) hat dazu beigetragen, die innovativen Produkte zu entwickeln. „Wir benötigen die beste Ausrüstung, um die prestigeträchtigsten Tennisplätze der Welt zu pflegen“, sagt Neil Stubley, Head Groundsman im All England Tennis Club. „Seit wir unseren Rasen mit dem INFiNiCut® mähen, haben wir eine sensationelle Verbesserung feststellen können. Das Ergebnis hat uns so beeindruckt, dass wir bereits eine entsprechende Flotte für die gesamte Anlage gekauft haben.“
Neben Fußball- und Tennisplätzen ist der Rasenmäher auch ideal für Golfplätze.

„Der ATT INFiNiCut® ist vielseitig einsetzbar. So lässt sich die Schnitteinheit auf Pflege, Vertikutieren und viele andere hilfreiche Funktionen einstellen“, sagteLeslie Cain, Head Greenkeeper des Grand Ducal Golf Club. „Man kann mit Sicherheit sagen, dass INFiNiCut® von jemandem entwickelt wurde, der wusste, was er tat. Die Qualität des Mähers, das Schnittergebnis und die Benutzerfreundlichkeit sind fantastisch.“

Das TMSystem™ Mehrzweck-Kassettensystem wurde bereits vor zehn Jahren eingeführt und das Angebot an austauschbarenMäh- und Pflegewerkzeug-Einsätzen zum Mähen, Lüften, Bürsten, Ebnen und Vertikutieren kontinuierlich ausgebaut. Die Angebotsbreite an austauschbaren Kassetten bietet eine größtmögliche Flexibilität zur Golfplatzpflege, insbesondere von großflächigen Greens. Das TM System™ ist mit allen Arten von TriplexGreens-Rasenmähern und Leichtbau-Fairway-Rasenmähern, wie z.B. dem Cub Cadet RG3-Robotermäher sowie mit INFiNiCut® kompatibel.

„Das TMSystem™ ist sehr clever und praktisch. Es ist super einfach, die verschiedenen Werkzeuge auszutauschen. Ich würde es mit einem Formel-1-Boxenstopp vergleichen – schnell rein und schnell raus“, sagte David Cole, Golfkurs- und Anlagen Superintendent desLoch Lomond Golfclub. „Das größte Lob für die Technik kam von unserem Mechaniker. Er lobte die sehr gute Qualität der einzelnen Kassetten. Vom Metall selbst bis zur Leichtigkeit der Einstellung.

Das Design ist gut durchdacht. Nicht nur vom Hersteller, sondern auch aus Sicht eines Platzwartes und eines Mechanikers.“

Die Übernahme von ATT durch die Cub Cadet Muttergesellschaft MTD ist die dritte Übernahme in Folge. Erst kürzlich erfolgte der Kauf der Firmen CORE Outdoor Power und Precise Path Robotics. Damit folgen MTD und Cub Cadet der Strategie, Greenkeeper und Platzwarte immer mit den innovativsten und professionellsten Technologien zur Rasenpflege auszustatten.

Weitere Informationen unter:
http://de.cubcadet.eu
KD1702116