kd183 wavin straßenabläufe - Hochleistungsabläufe: Wirkungsvoller Schutz vor Überflutungen

Hochleistungsabläufe: Wirkungsvoller Schutz vor Überflutungen

Mit den klimatechnischen Veränderungen der Umwelt, rücken auch vermehrt Stark- regenereignisse in den Vordergrund. Um solchen zukünftigen Herausforderungen wirkungsvoll zu begegnen, hat Wavin ein modulares Straßenablaufsystem in sein Programm aufgenommen. Mit ihm lassen sich selbst extreme Niederschlagsmengen problemlos bewältigen. Somit eignen sich die Hochleistungsabläufe ideal für Verkehrsflächen sowie Straßen im öffentlichen Raum. Das Portfolio umfasst […]

kd183 walter clausen1 - Neu: Spülbohrgerät und elektrische Kolbenpumpen

Neu: Spülbohrgerät und elektrische Kolbenpumpen

Die Walter Clausen GmbH baut ihre Führungsposition als Spezialist für Grundwasserabsenkungen und Wasserhaltungsmaßnahmen in Norddeutschland aus. Mit einem neuen Spülbohrgerät und 20 neuen elektrischen Kolbenpumpen reagiert das Unternehmen auf die gestiegene Nachfrage nach diesen Geräten – und bietet damit seinen Kunden ein perfektes Mietportfolio für ihre Bau- und Wasserhaltungsmaßnahmen. Mit zwei neuen Leihgeräten bekräftigt die […]

kd183 aschl1 - Hygienisch, unempfindlich, langlebig

Hygienisch, unempfindlich, langlebig

Die Aschl GmbH, führender Spezialist für anspruchsvolle Entwässerungs- & Rohrleitungs- technik, bietet mit Niropipe ein hochwertiges, universell einsetzbares Edelstahl-Rohrsystem für Freigefälle- und Druckentwässerung. Niropipe ist mit Kunststoffrohren voll kompatibel. Das hygienische und langlebige Niropipe-Rohrsystem ist unempfindlich gegenüber zahlreichen Chemikalien und Säuren sowie hohen Temperaturschwankungen. Aschl liefert außerdem ein chloridfreies Spezialgleitmittel, das perfekt für Niropipe und […]

„Erste Wahl für die Sanierungsmaßnahme in Bonn: GFK-Rohre und Sonderprofile verfügen über hervorragende Werkstoffeigenschaften, so etwa mit Blick auf eine lange Haltbarkeit und hohe Widerstandsfähigkeit gegen Korrosion, aber auch in Bezug auf die hydraulischen und statischen Eigenschaften.“

Flowtite GFK-Rohre und Amiren Sonderprofile erste Wahl

Ausgewaschene Fugen im Sohlbereich, Risse im Rohrscheitel und ein zu groß dimensionierter Querschnitt waren die Gründe, aus denen das Bonner Tiefbauamt sich dazu entschloss, einen rund 280 m langen Teilabschnitt des bereits im 19. Jahrhundert errichteten Mischwasserkanals zu sanieren. Geplant wurde die in grabenloser Bauweise durchgeführte Baumaßnahme vom Ingenieurbüro Rheinplan aus Bonn. Auf der Baustelle […]