kd172 ppro spesenabrechnung1 - Effizientes Ausgaben- und Spesenmanagement

Effizientes Ausgaben- und Spesenmanagement

Die Rückerstattung von Auslagen und Spesen stößt in Unternehmen und Behörden meist auf wenig Gegenliebe. Mitarbeiter müssen ihrem Geld hinterherrennen und die Organisation hat den Aufwand, der, selbst wenn es nur um 3,50 EUR geht, immer gleich hoch bleibt. Kurzum: In den meisten Behörden ist das Abrechnen von Spesen ein schwerfälliger und arbeitsintensiver Prozess, der […]

kd172 initiative dz - Modernes Bezahlen im Zeichen der Verbraucher

Modernes Bezahlen im Zeichen der Verbraucher

Die girocard – das neben Bargeld meistgenutzte Zahlungsmittel in Deutschland – entwickelt sich weiter: Sie ist kontaktlos und wird mobile. Während das Stecken der Karte zum Auslösen eines Bezahlvorgangs längst gelebte Routine ist, bedingen die neuen Verfahren auch ein neues Ausrichten auf die Verbraucher. Es gilt, ihnen den Nutzen der Innovationen zu verdeutlichen und etwaig […]

Das sind die Gewinner des 5. NRW.BANK.Ideenwettbewerbs 2015-2017: (v. l.) Ingo Grenzstein und Dr. Peter Feyen von dem Verein VierViertel für Mettmann e.V. (3. Platz), Bernd Schulze-Waltrup von der Kommunalen Verkehrsgesellschaft Lippe (1. Platz), NRW.BANK-Vorstandsvorsitzender Eckhard Forst und Vicky Marschall von dem Verein Angekommen e.V. aus Bochum und Bettina Schmidt, Kommunales Integrationszentrum der Stadt Bochum (2. Platz und Publikumspreis).

NRW.BANK.Ideenwettbewerb 2015-2017

NRW.BANK-Vorstandsvorsitzender Eckhard Forst hat heute im Rahmen des 5. NRW.BANK.Ideenwettbewerbs drei Beiträge ausgezeichnet, die die Ideenvielfalt Nordrhein- Westfalens unter Beweis stellen. Die Gewinner sind die Kommunale Verkehrsgesellschaft Lippe aus Detmold, die Bochumer Bürgerinitiative „Angekommen e. V.“ sowie die bürgerschaftliche Genossenschaft „VierViertel für Mettmann eG.“ Sie erhalten Preisgelder in Höhe von insgesamt 30.000 Euro. Der Publikumspreis […]

Kommunen im Wandel - Das Buch

Kommunen im Wandel – Herausforderungen und Strategien für die Kommunen der Zukunft

von Gerhard Sisterhenn Die Kommunen machen einen tollen Job, daran lässt Sisterhenn keinen Zweifel. Als dritte Ebene unseres föderalen Systems sind sie nicht nur Ansprechpartner und Anlaufstelle für die Betreuung der Bürger, sondern auch Aushängeschild für die gesamte Verwaltung. Doch die Herausforderungen unserer Zeit, die Globalisierung und demografischer Wandel mit sich bringen, treffen sie besonders […]

money 1033647 960 720 - „Wer Gutes tun will, muss es verschwenderisch tun!“

„Wer Gutes tun will, muss es verschwenderisch tun!“

Stiftungen sind ein probates Mittel, wenn es darum geht, dauerhaft Gutes tun zu wollen. Wenn aber die Stiftungstätigkeit eingeschränkt werden muss, um das Vermögen der Ewigkeitsstiftung nicht zu gefährden, sollte man über eine Verbrauchsstiftung nachdenken – ganz im Sinne von Martin Luther, der dazu aufrief mit dem Guten verschwenderisch umzugehen. Stiftungen sind normalerweise für die […]