Reicht in den sonnenärmeren Monaten die über die Solarthermie-Anlage erzeugte Energie nicht aus, kommt zusammen mit der Grundwasser-Wärmepumpe ein Gas befeuertes Blockheizkraftwerk mit 250kW thermischer und 150 kW elektrischer Leistung zum Einsatz – ebenfalls Bestandteil der Heizzentrale.

Intelligente Vernetzung von Strom und Wärme

Dollnstein, im September 2017. Während vielerorts in Deutschland über die gescheiterte Energiewende lamentiert wird, nahm eine kleine Gemeinde in Oberbayern sie selbst in die Hand. Seit 2014 besitzt der 3000-Seelen-Ort Dollnstein sein eigenes „kaltes“ Nahwärmenetz. 40 Haushalte und öffentliche Gebäude profitieren von diesem Heizsystem. Zielsetzung war eine zukünftige Reduzierung des Energieaufwands um rund 70% – […]

Reklamationen managen mit rona:systems

Unternehmen der Abfallbranche bietet rona: systems jetzt vier Lösungen, mit denen sie ihr Reklamationsmanagement und die damit einhergehende Beweislegung zügig und zuverlässig organisieren können. Gerade für Betriebe mit hohen Durchsätzen stellen Beanstandungen und Einwände etwa bei Falschlieferungen oder Beschädigungen oft einen hohen prozessualen und kostenintensiven Aufwand dar. Dass Beschwerden auch innerhalb wirtschaftlicher Kostenrahmen bearbeitet werden […]

kd175 stromspeicher - In Braderup steht der Stromspeicher der Zukunft

In Braderup steht der Stromspeicher der Zukunft

Nordfriesland ist beim Ausbau der Erneuerbaren Energien schon immer ein Vorbild. So auch was die Speicherung von Strom angeht. In der Gemeinde Baderup steht einer der größten Hybridspeicher in Europa. „Der Umbau der Energieversorgung ist eines der größten Infrastrukturprojekte der Geschichte“, meint Nils Boenigk, stellvertretender Geschäftsführer der Agentur für Erneuerbare Energien. „Effiziente Stromspeicher spielen hierbei […]

Ohne Zeitverlust findet die automatische Prüfung statt - möglichst an allen Biogut-Fahrzeugen und dauerhaft!

Finanzielle Vorteile für die Kommunen über die EU-Ausschreibung der Bioabfall-Verwertung

Für die europaweiten Ausschreibungen der Bioabfall-Verwertung sollten die Kommunen aus finanziellen Gründen jeweils zwei Annahme-Preise vom Verwerter verlangen Deutliche Input-Qualitätssteigerung und positive Praxis-Aussagen von Kommunen und Verwertern Eine fortwährende, automatische Detektions- System-Prüfung (DS) sämtlicher Abfallbehälter ist die erfolgreichste Art, die Fremdstoffgehalte im Biogut auf unter 1% zu reduzieren und die erforderliche Inputqualität nachhaltig zu gewährleisten! […]

kd175 eon - Elektromobilität: Willkommen im Förder-Dschungel

Elektromobilität: Willkommen im Förder-Dschungel

Elektromobilität entwickelt sich immer mehr zu einem der zentralen Zukunftsthemen vieler Kommunen. Sie bietet die Chance, die Lebensqualität der Bürger deutlich zu erhöhen und auch wirtschaftlich positive Impulse zu setzen. Viele Kommunen stehen bei der Elektromobilität jedoch vor allem vor organisatorischen und finanziellen Herausforderungen. Letztere sollen zwar verschiedene Förderungen reduzieren, die Bund und Länder anbieten […]