BOKIMOBIL Kommunal-Fahrzeuge mit Euro-VI-Motor

Auch mit den BOKIMOBIL Kommunal- Fahrzeugen Typ 1152, HY 1252 und HY 1352 stellt die Kiefer GmbH mit Sitz im oberbayerischen Dorfen ihre Kompetenz bei Konstruktion und Fertigung von Kommunalfahrzeugen unter Beweis. Der Geräteträger verbindet kompakte Abmessungen, totale Wendigkeit und starke Leistung. Das Schmal- spurfahrzeug mit einer Außenbreite ab 1,3 m ist für Arbeiten übers ganze Jahr hinweg einsetzbar, wie Reinigung und Instandhaltung von Altstadtbereichen und Fußgängerzonen, aber auch für den Winterdienst und natürlich für den Mäheinsatz.

Der wassergekühlte VM 4-Zylinder-Dieselmotor ist schadstoffarm nach Euro-VI-Norm, verfügt über Direkteinspritzung (Common Rail), mit Turboladung und Ladeluftkühlung. Der 3-Liter-Motor hat eine Leistung von 84 kW und ein starkes Drehmoment von 420 Nm. Die Abgasbehandlung erfolgt über einen Oxidationskatalysator DOC und Partikelfilter DPF, sowie einen SCR Reduktionskatalysator (Selective Catalyst Reduction). Der SCR Katalysators wird mit Harnstofflösung DEF betrieben.

Die Serienmodelle warten mit ansprechendem Styling auf, wobei Altbewährtes wie die Feuerverzinkung der Kabine, beibehalten wurde. Die Kabine ist ergonomisch, hat einen großzügigen Fußraum und einen großen Verstellbereich für die Sitze, um ein langes und ermüdungsfreies Fahren zu gewährleisten.

Bei Bedarf wird automatisch eine teilweise Sperrung der Differenziale bewerkstelligt. Da es sich hierbei um keine 100%-ige mechanische Sperre handelt, sind die Antriebsräder der Fahrzeuge bei Kurvenfahrten in der Lage, Wegstreckenunterschiede durch Überwindung des Sperrmoments auszugleichen. Ein Radieren der Reifen unterbleibt.

Die als Option erhältliche Allrad-Lenkung mit 4 Lenkungsarten (Vorderrad-, Hinterrad, Rundgang- und Hundeganglenkung) sorgt weiterhin für extreme Wendigkeit.

Weitere Informationen unter:
www.kiefergmbh.de
KD1603029