Baum-Akademie Leitsch: Seminarprogramm 2016 ab sofort buchbar

Die Seminare der Baum-Akademie Leitsch in 2016 sind ab sofort buchbar. Insgesamt zwölf Themen rund um die Baumpflege und Baumkontrolle stehen an 25 verschiedenen Terminen zur Auswahl.

Neu im Programm ist die Schulung zu Baumkatastern. Dabei geht es sowohl um die Vor­aussetzungen für das Erstellen einer solchen Baum-Datenbank, als auch um das effektive Arbeiten damit. Außerdem hat die Baum-Akademie nach einer Pause wieder das Seminar „Neue Schädlinge und Krankheiten“ im Angebot. Die aktuellen Entwicklungen bei Vorkommen und Verbreitung auch neuer Arten erforderte eine umfassende Neuauflage des Kurses. Weiterhin finden Interessierte Kurse zur fachgerechten Baumpflege, Gehölzschnitt, Kronensicherung und dem Artenschutz.

Im Fokus steht zudem die Ausbildung zum FLL-Zertifizierten Baumkontrolleur. Über die reine Ausbildung dieser Berufsgruppe hinaus hat die Baum-Akademie auch immer deren Weiterbildung im Blick. Statt eines einfachen Kurses beschreitet die Akademie hier 2016 neue Wege: Vom 11.-12.02.2016 findet in Budenheim bei Mainz die 1. Fachtagung der Baumkontrolleure statt. Namhafte Referenten bieten zwei Tage lang Vorträge, Diskussionsrunden und Workshops mit hohem Praxisbezug.

Adressaten der ein- bis zweitägigen Kurse sind alle, die mit der Planung, Kontrolle oder Pflege von Baumbeständen betraut sind. Die Themen, ebenso wie Schulungen zu individuellen Fragestellungen bietet die Baum- Akademie bei Bedarf auch als Inhouse-Seminar an. Den Flyer zum Seminarprogramm 2016 erhalten Interessierte kostenfrei auf Anfrage, telefonisch unter 06152/71 07 04 11 oder per Mail. baum-akademie@eiko-leitsch.de

Weitere Informationen unter:
http://www.eiko-leitsch.de/baum-akademie
KD1506015