Allrounder für den Garten- und Landschaftsbau

Der Garten- und Landschaftsbauer hat spezielle Anforderungen an seinen Fuhrpark, da er im Jahresablauf unterschiedlichste Tätigkeiten verrichten muss – hierfür bietet Blomenröhr Fahrzeugbau die richtigen Allrounder-Fahrzeuge, die der Hersteller auch auf der GaLaBau in Nürnberg ausstellt:

Im Frühjahr werden vorwiegend Gärten angelegt – hierzu sind Maschinen als auch Schüttgut wie Schotter oder Mutterboden zu transportieren. In engen Hof- und Garteneinfahrten muss rangiert und abgekippt werden. Dazu eignen sich vor allem niedrige Dreiseitenkipper mit eingeschobenen Rampen, die auch nach hinten abkippen können. Beim Traditionshersteller Blomenröhr Fahrzeugbau kann man sich entsprechend seines Zugfahrzeugs die Breite und Länge des Kippers und Tiefladers wählen.

Für den Transport von Paletten mit Pflaster- steinen oder anderem palettierten Material sind in geringen Abständen Verzurrungen im Boden sinnvoll. Die Art der Zurrmulden als auch die Anordnung kann bei Blomenröhr frei gewählt werden, da der Fahrzeughersteller die Fahrzeuge auf Kundenwunsch baut. Große Gesteinsbrocken werden am besten auf einem verschleißfesten Stahlboden transportiert und abgekippt – deshalb verbaut Blomenröhr serienmäßig einen HARDOX© Boden der Güte 450. Hierdurch hat der Anhänger eine hohe Wertbeständigkeit!

Im Herbst und Winter steht dann das Schneiden der Bäume und Sträucher im Vordergrund – für das Häckselgut und das Laub werden großvolumige Kippaufbauten benötigt. Bei Blomenröhr gibt es für diesen Einsatzzweck verschiedene Zusatzbordwände zur Auswahl, die bei Bedarf aufgesteckt werden können: Häckselaufsatz mit 1,20m Höhe aus eloxierten oder lackierten Bordwänden, einen Laubaufsatz aus Lochblechen mit ca. 70cm Höhe oder Stahl-Zusatzbordwände mit 40cm Höhe. Der Kipper erhält so ein Ladevolumen von bis zu 20,5m³! Durch diese Ausstattung wir der Dreiseitenkipper zum Alleskönner und verdient sein Geld im gesamten Jahresablauf.

In unebenem Gelände abseits der Straßen erweist sich ein große und breite Bereifung von Vorteil – der Auflagedruck ist geringer und die Bodenfreiheit höher. Trotzdem kann mit dieser Bereifung mit 80km/h gefahren werden! Solch ein Allrounder-Fahrzeug stellt Blomenröhr auf der GaLaBau in Nürnberg aus.

Als Alternative für eine rückenschonendere Maschinenverladung zeigt Blomenröhr seinen Zweiseitenkipper. Die Verladung kann schneller erfolgen, da einfach nur die Rampen mittels eines robusten und wartungsarmen Federaggregats abgeklappt werden. Auch dieser Kipper hat serienmäßig einen HARDOX-Boden und kann mit Zusatzbordwänden ausgestattet werden! Bei den reinen Tiefladern stehen die neuen Verschlüsse an den Bordwänden und Rampen im Fokus – hierdurch wird das Verschließen der Rampen und Bordwände noch schneller und komfortabler.

GaLaBau, Halle 7 Stand 7-116

Weitere Informationen unter:
www.blomenroehr.com
KD1604026