Herstellung und Verarbeitung von qualitätsgesicherten Flüssigböden

    Die Bundesqualitätsgemeinschaft Flüssigböden e. V. (BQF) veranstaltet am Dienstag, den 03.11.2020 in Kirchheim u. Teck zum wiederholten Male einen Fachkundelehrgang. Auf dem Firmengelände der Heinrich Feeß GmbH & Co. KG werden dabei folgende Inhalte zum Thema Flüssigboden vermittelt:

    • Bodenmechanische Grundlagen und Anwendungsmöglichkeiten
    • Herstellung und Einbau
    • Prüfung und umweltrechtliche Regelungen
    • Ausschreibung und Vergabe

    Neben interessanten Vorträgen erfahrener Experten, kommt auch der praktische Teil nicht zu kurz. Diesen wird die Firma Heinrich Feess im Rahmen der Veranstaltung Flüssigboden in seiner Anwendung vorführen.

    Zum Ende der Veranstaltung besteht wie immer für alle Teilnehmer die Möglichkeit, an einem schriftlichen Test teilzunehmen und damit das BQF-Fachkundezertifikat zu erwerben, welches einen Teil der Anforderungen bildet, die zu erfüllen sind, um das BQF-Qualitätszeichen verliehen zu bekommen. Dieses wird mittlerweile sehr häufig von den Auftraggebern als Voraussetzung für den Einbau von Flüssigböden verlangt.

    Anmeldeunterlagen und das Programm der Veranstaltung finden Sie unter www.bqf-fluessigboden.de/aktuelles-presse.html.